Kimme und Korn, immer nach vorn !



Mitteilung 

Der SV Brinnis hat die Erlaubnis bekommen unter Einhaltung eines strengen Coronaschutzkonzepts, wieder zu trainieren.

Der SV hat uns die Möglichkeit eingeräumt an diesem Training  teilzunehmen. Interessenten können sich beim Vorsitzenden Ralf Lessing melden, da dieser Termine und die Namen der Schützen koordinieren und mit dem SV Brinnis absprechen muss. 

Es dürfen sich maximal 2 Schützen und ein Schießsportleiter auf dem Vereinsgelände aufhalten (sächs. CoronaschutzVO spricht von zwei). Abstandsregeln müssen eingehalten werden (insb. bei WT-Stand 1,5m zwischen den Schützen). Auf dem Vereinsgelände ist eine Maske zu tragen.

An dieser Stelle möchten wir es nicht versäumen, uns beim SV Brinnis für sein sportliches Verständnis ausdrücklich zu bedanken.




 


       


                                     Achtung

Der Besitz von Langwaffenmagazine über 10 Schuss und Kurzwaffenmagazine  über 20 Schuss Ladekapazität. (Nur Zentralfeuermunition) ist gemäß den neuen Waffengesetz-Bestimmungen nicht mehr zulässig.  Altbestände  welche vor 2017 erworben wurden ! müssen bei den zuständigen Behörden angemeldet werden, sonst werden sie als illegal betrachtet. Unten stehend das Formular zum Anmelden der Magazine für das Landratsamt Delitzsch. Nach dem Ausfüllen einfach per Post oder Mail ans LRA schicken. Von dort kommt dann der Kostenbescheid (35,-€ egal wie viel Magazine) und die Erlaubnis.  Zu beachten ist das die Anmeldung bis zum 01.09.2021 erfolgt sein muss. 














 













 

 

 


 

 

 







 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

29676